RUNNING ORDER 2023

FRIDAY, 3. March (14.30: Doors Open)

Große Halle / big venue
16.00 - 16.45: RUMOURS
17.15 - 18.00: STALLION
18.30 - 19.20: SANHEDRIN
19.50 - 20.35: EURYNOMOS
21.15 - 22.15: BRUTUS
22.45 - 00.00: THE RUINS OF BEVERAST

SATURDAY, 4. March (14:30 Doors Open)

Große Halle / big venue
15.30 – 16.15: WHEEL
16.45 – 17.35: IMHA TARIKAT
18.05 – 18.50: STYGIAN CROWN
19.20 – 20.20: MORNE
20.50 – 22.00: DESASTER
22.30 – 23.45: HIGH SPIRITS

Marx / small venue
16:30 - 17:15: KARLOFF
18:00 – 18:45: YXXAN
20:30 - 21:15: HEXENBRETT
21:45 - 23.00: DROWNED

HELL OVER HAMMABURG 2023 - FINAL FLYER


HELL OVER HAMMABURG 2023 - Update / Billing komplett

Wie ihr alle sicherlich bemerkt habt, konnten wir das ursprüngliche Billing der gecancelten Jahre 2021 und 2022 in weiten Teilen erhalten.

Nun aber möchten wir mit großer Freude zwei „neue“ Bands ankündigen – und wären somit beim vollständigen Billing angelangt:

BRUTUS (B)
Eine fantastische Band, die wir schon seit Längerem im Fokus hatten, bei der aber unser Bemühen bislang erfolglos war. Nun also klappt es endlich: Das belgische Trio BRUTUS, das dieser Tage mit seinem dritten Album „Unison Life“ eines der alles überragenden Jahreshighlights veöffentlicht, wird unser Festival beehren!
https://www.facebook.com/wearebrutus

IMHA TARIKAT (D)
Black Metal wie ein reißender Fluss, ein Vulkan, ein Zerbersten von Stenen! Bereits 2020 beehrte uns die Band und bot eine hochexplosive Performance im kleinen Marx. Schon damals war klar: IMHA TARIKAT gehören auf die große Bühne. Nachdem das sensationelle neue Album "Hearts Unchained – At War With A Passionless World" über uns hineingebrochen ist und eine Schneise der Verwüstung hinterlassen hat, muss der Auftritt im großen Saal folgerichtig umgehend erfolgen. Schließlich verdient unser Publikum maximal mögliche Energiezufuhr!
https://www.facebook.com/imhatarikat

Das komplette Billing:

MORNE (USA), THE RUINS OF BEVERAST (D), DESASTER (D), HIGH SPIRITS (USA), BRUTUS (B), SANHEDRIN (USA), EURYNOMOS (D), IMHA TARIKAT (D), DROWNED (D), RUMOURS (D), STALLION (D), WHEEL (D), STYGIAN CROWN (USA), KARLOFF (D), YXXAN (S), HEXENBRETT (D)

HELL OVER HAMMABURG 2023 - UPDATE

Nachdem wir im Jahr 2020 das letzte Metalfestival in Deutschland waren, das vor Ausbruch der Pandemie noch stattfinden konnte, mussten wir leider in den zwei folgenden Jahren pausieren.
Nun aber gehen wir voller Vorfreude in Richtung HOH 2023, das am FREITAG, 3. MÄRZ 2023, und SAMSTAG, 4. MÄRZ 2023 in der Markthalle Hamburg stattfinden wird.

Zunächst mal: Alle Tickets für 2021 (auch die Early-Bird-Tickets) behalten ihre Gültigkeit, und jene Mailorder, die im Vorverkauf für unser Festival involviert sind, bieten auch ausschließlich die 2021er Tickets zum VVK an! Anders verhält es sich bei Eventim. Dort werden aktuelle 23er Tickets verkauft.

Das Billing fürs HOH 2023 hat bis auf einige Ausnahmen Formen angenommen. Bestätigt wurden bislang: RUMOURS, STALLION, SANHEDRIN, HIGH SPIRITS, THE RUINS OF BEVERAST, WHEEL, DESASTER, KARLOFF, HEXENBRETT und DROWNED. Weitere Bestätigungen erfolgen in Kürze!

Wir buchen / verhandeln unter der Prämisse, so viel wie möglich vom eigentlich geplanten letztjährigen Billing ins kommende Jahr hinüberzuretten.

Mit folgendem Problem sind wir allerdings konfrontiert: Einerseits sind alle Kosten in den vergangenen zwei Jahren gestiegen und teilweise sogar explodiert. Berechnungen haben ergeben, dass Liveveranstaltungen derzeit etwa 20 bis 25 Prozent teurer sind als vor zwei, drei Jahren. Andererseits sind wir gezwungen, mit dem alten Eintritts-/Ticketpreis zu wirtschaften. Sprich: Wir müssen sparen.
Aus diesem Grund wird es am Freitag nach Konzertschluss keine Aftershow-Party mit DJ geben, sondern wir werden eine Lösung suchen, dass ein anderer Club in Hamburg eine nächtliche Metalparty veranstaltet. Außerdem werden wir voraussichtlich gezwungen sein, das gewohnte Kontingent von 18 Bands um 1-2 Bands zu kürzen. Beide Entscheidungen finden wir absolut negativ, aber sie tragen dazu bei, dass das Hell Over Hammaburg nach einer zweijährigen Vorbereitungsphase, die leider für die Katz war, im kommenden Jahr nicht ins tiefe Defizit abrutscht.

Diese genannten Fakten führen logischerweise dazu, dass wir für das übernächste HOH (also März 2024) die Eintrittspreise nach oben korrigieren müssen. Wir hoffen hier auf euer Verständnis.

Hier die derzeitigen VVK-Links:
https://www.eventim.de/artist/hell-over-hammaburg
https://van-records.com/Hell-Over-Hammaburg-Festival-2023-Ticket

Weitere VVK-Links und Infos folgen in Kürze.
Danke und auf gutes Gelingen!

HISTORY - Hell Over Hammaburg 2020

ARGUS - BELLROPE - BÜTCHER - (DOLCH) - HAUNT - HORNS OF DOMINATION - IMHA TARIKAT - JOSEPH THOLL - MIDNIGHT DICE - MYTHIC SUNSHIP - NIFELHEIM - ROBERT PEHRSSON’S HUMBUCKER - SIJJIN - THE GATES OF SLUMBER - TRAVELER - ULTRA SILVAM - VEMOD - VISIGOTH


HISTORY - Hell Over Hammaburg 2019

CHAPEL OF DISEASE - DEAD CONGREGATION - ESSENZ - FAUSTCOVEN - GATEKEEPER - LORD VIGO - MAGIC CIRCLE - MALOKARPATAN - MATTERHORN - MEGA COLOSSUS - MGLA - NIGHT DEMON - PROFESSOR BLACK - SANHEDRIN - THE NEPTUNE POWER FEDERATION - TRUPPENSTURM - TYRANEX - WYTCH HAZEL



HISTORY - Hell Over Hammaburg 2018

Atlantean Kodex, Dead Kosmonaut, Diamond Head, E-Force performing Voivod, Gevurah, Maggot Heart, Master’s Hammer, Old Mother Hell, Savage Master, Solstice, Spell, The Fog, The Wizards, Travelin Jack, Ultha, Universe217, Venenum, Visigoth


HISTORY - Hell Over Hammaburg 2017

Angel Witch, Arroganz, Dark Forest, Dool, Grave Miasma, High Spirits, Khthonik Cerviiks, Laser Dracul, Misþyrming, Night Viper, Our Survival Depends On Us, Qrixkuor, Slaegt, Sortilegia, Tygers Of Pan Tang, Uada, Vulture, Year Of The Cobra


HISTORY - Hell Over Hammaburg 2016

Archgoat, Argus, Bestial Raids, Black Capricorn, Dawnbringer, Demon, (Dolch), Heat, Hemelbestormer, Körgull The Exterminator, Lethal Steel, Mgla, Mountain Witch, Ram, Skepticism, Sulphur Aeon, Trial, Wederganger

HISTORY - Hell Over Hammaburg 2015


Ambush, Caronte, Chapel Of Disease, Cult Of Fire, Drowned, High Spirits, Midnight, Necros Christos, Night, Robert Pehrsson's Humbucker, Solstice, The Tower, Triumphant


HISTORY - Hell Over Hammaburg 2014

Atlantean Kodex, Beehoover, Bölzer, Corsair, Dead Lord, Faustcoven, Hetroertzen, Mantar, Omega Massif, Satan, Saturnalia Temple, Sulphur Aeon, The Ruins Of Beverast



HISTORY - Hell Over Hammaburg 2013

Attic, Black Shape Of Nexus, Denial Of God (DK), Desaster, Essenz, Gold (NL), Jess And The Ancient Ones (FIN), Obelyskkh, Screamer (SWE), Slingblade (SWE), Venenum, Warhammer